Wang Jingwei


Wang Jingwei
Wang Jingwei
 
[-dʒiȖ-], Wang Ching-wei, chinesischer Politiker, * Kanton 4. 5. 1883, ✝ (an den Folgen eines Attentats) Nagoya (Japan) 10. 11. 1944; studierte in Tokio und schloss sich dort der revolutionären Bewegung unter Sun Yat-sen an. 1910 wegen der Planung eines Attentats auf Kronprinz Zaifeng zum Tode verurteilt (später zu lebenslanger Haft begnadigt), kam er durch die Revolution von 1911 frei. Seit 1917 einer der engsten Mitarbeiter Sun Yat-sens, geriet er nach dessen Tod (1925) als Exponent des linken Flügels der Kuo-min-tang (KMT) oft in Konflikt mit Chiang Kai-shek. 1925-26 und 1932-35 führte Wang Jingwei KMT-Regierungen (in Kanton); zwischenzeitlich leitete er - in Rivalität zu Chiang Kai-shek - eine vom linken KMT-Flügel und der KP gebildete Regierung (in Wuhan, 1927). Nach dem japanischen Angriff auf China (1937) trat er für eine Zusammenarbeit mit Japan ein und leitete 1940-44 in Nanking eine in diesem Sinne wirkende Regierung.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • WANG JINGWEI — [WANG TSING WEI] (1884 1944) Une grande misère et une situation d’orphelin assombrissent les jeunes années de Wang Jingwei (dont le véritable nom est Wang Zhaoming) qui parvient malgré tout à recevoir une formation classique puis à enseigner tout …   Encyclopédie Universelle

  • Wang Jingwei — (traditional Chinese: 汪精衛; simplified Chinese: 汪精卫; pinyin: Wāng Jīngwèi; Wade Giles: Wang Ching wei) (May 4, 1883 – November 10, 1944), alternate name Wang Zhaoming (traditional Chinese: 汪兆銘), was a Chinese politician. He was initially known as… …   Wikipedia

  • Wang Jingwei — (1930) Wang Jingwei (chinesisch 汪精衛 / 汪精卫 Wāng Jīngwèi, W. G. Wang Ching wei; * 4. Mai 1883 in Sanshui, China; † 10. November 1944 in …   Deutsch Wikipedia

  • Wang Jingwei — Dans ce nom chinois, le nom de famille, Wang, précède le prénom …   Wikipédia en Français

  • Wang Jingwei — Este es un nombre chino; el apellido es Wang. Wang Jingwei 汪精衛 汪精卫 …   Wikipedia Español

  • Wang Jingwei — Éste es un nombre chino; el apellido es Wang. Wang Jingwei (chino tradicional: 汪精衛, chino simplificado: 汪精卫, pinyin: Wāng Jīngwèi, Wade Giles: Wang Ching wei) (Sanshui, Guangdong, 1883 Nagoya …   Enciclopedia Universal

  • Wang Jingwei — or Wang Ching wei born May 4, 1883, Sanshui, Guangdong province, China died Nov. 10, 1944, Nagoya, Japan Chinese leader, head of the regime established by the Japanese in 1940 to govern their conquests in China. A leading polemicist for Sun Yat… …   Universalium

  • Wang Jingwei Government — Infobox Former Country native name = 中華民國 conventional long name = Nanjing Nationalist Government common name = Wang Jingwei Government| continent = Asia region = country = China era = World War II status = Puppet state status text= Puppet state… …   Wikipedia

  • Wang Ching-Wei — (chin. 汪精衛 / 汪精卫, Wāng Jīngwèi, W. G. Wang Ching wei * 4. Mai 1883; † 10. November 1944) war ein chinesischer Politiker der 1930er und 1940er Jahre. Wang Ching wei gehörte dem linken Flügel der Kuomintang an und ist am bekanntesten dafür, dass er …   Deutsch Wikipedia

  • Wang Ching-wei — (chin. 汪精衛 / 汪精卫, Wāng Jīngwèi, W. G. Wang Ching wei * 4. Mai 1883; † 10. November 1944) war ein chinesischer Politiker der 1930er und 1940er Jahre. Wang Ching wei gehörte dem linken Flügel der Kuomintang an und ist am bekanntesten dafür, dass er …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.